Loading...
  • Die Geschichte eines Jungen aus Afghanistan (9+)

    Die Geschichte eines Jungen aus Afghanistan (9+)

    Wiederaufnahme: 29. September, DSCHUNGEL WIEN, im Rahmen von "Langer Tag der Flucht"
  • Die Bewegung (14+)

    Die Bewegung (14+)

    Uraufführung: 9. - 14. Oktober, DSCHUNGEL WIEN

Ansich ist ANSICHT Ansichtssache.

Couragiertes Träumen,
bis es Wirklichkeit wird.

In unseren Stücken laden wir junges Publikum dazu ein sich politischen, gesellschaftskritischen und tiefgreifenden Themen in neuen interaktiven Theaterformaten zu nähern – auch bereits im Entstehungsprozess der Projekte. Daraus entwickeln sich mutige risikobereite Tanz- und Theaterstücke, mit experimenteller Soundebene, die an Barrieren in Köpfen und Körpern des Publikums rütteln.

Darf oder kann Theater für junges Publikum unpolitisch sein? Wie können wir etwas verändern? Wie kann ich mich verändern? Und welche Grenzen und Möglichkeiten der Veränderung kann die Kunst bieten?

PROJEKTE

AUSZEICHNUNGEN

bmbf_logo-400

Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen – Für „Zwischen Rosarot und Himmelblau“ 2015

stella13_1_sw_145

Stella*13 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum – Für „Pietro Pizzi“ 2013

jungwild-logo_2012_145

Jungwild – Förderpreis für junges Theater – Für „Pietro Pizzi“ 2012

JAHRESTHEMEN

2017
Zwischen Traum und Trauma

2016
Genderidentität

2015
Zivilcourage

2014
Sekten

DAS TEAM

Flo Staffelmayr
Autor, Regisseur
flo@theateransicht.at

Christina Rauchbauer
Choreographin, Regisseurin, Theaterpädagogin
chrisi@theateransicht.at

Julia Meinx
Musikerin, Klangkünstlerin
julia@theateransicht.at

Agnes Zenker
Produktionsleitung, Pressekontakt
agnes@theateransicht.at